Genießen Sie Ihren Besuch des Jardin des Tuileries ganz ohne Parkstress, indem Sie Ihren Parkplatz in einem nahe gelegenen Parkhaus reservieren

Es ist schier unmöglich, in der Nähe des Tuilerien-Gartens spontan einen Parkplatz zu finden. Daher sollten Sie Ihren Parkplatz im Voraus im Parkhaus Pyramides oder im Parkhaus Louvre Samaritaine reservieren

Der Jardin des Tuileries befindet sich im 1. Pariser Arrondissement, zwischen der Place de la Concorde, dem Louvre, der Seine-Uferstraße Quai des Tuileries und der berühmten Rue de Rivoli. Wenn Sie einen Besuch dieses Schlossparks planen, sollten Sie wissen, dass es in den angrenzenden Straßen keinerlei Parkmöglichkeiten gibt. Daher empfiehlt es sich dringend, Ihren Parkplatz im Voraus in einem Parkhaus in der Nähe zu reservieren. ParkingsdeParis.com empfiehlt Ihnen das Parkhaus Pyramides, das sich nur 3 Gehminuten vom Jardin des Tuileries entfernt befindet oder das Parkhaus Louvre Samaritaine, auf der anderen Seite vom Louvre, von dem aus es nur 8 Minuten zu Fuß bis zum Jardin des Tuileries sind. Lassen Sie sich durch Parkstress nicht von einem Besuch des Tuilerien-Gartens abhalten.

Dieser Park verdankt seinen Namen den Ziegeleien (Tuileries) , die an diesem Platz im 13. Jh. errichtet wurden und wo Katharina von Medici im Jahre 1564 das Palais des Tuileries erbauen ließ, der heute nicht mehr steht. Ab 1664 beauftragte Ludwig XIV den berühmten Gartenbaumeister André Le Nôtre mit der Umgestaltung des Gartens in einen Barockgarten im französischen Stil. Der Schlosspark ist ein idealer Ort für Spaziergänger und Kulturliebhaber, die hier Skulpturen namhafter Künstler wie Maillol, Rodin und Giacometti bewundern können.

Der 25,5 ha große Schlosspark ist der größte französische Barockgarten von Paris, er besitzt zwei große Wasserbecken und ausgedehnte Rasenflächen. Im Musée de l’Orangerie sind Werke von Impressionisten wie Monet ausgestellt und die Galerie Nationale du Jeu de Paume zeigt Ausstellungen zeitgenössischer Fotografie und Videokunst. Kinder können auf den breiten Wegen des Parks Fahrrad fahren oder Ponys reiten. Von Juni bis Ende August findet hier die Fête des Tuileries statt - eine Kirmes mit Fahrgeschäften und einem Riesenrad, von dem aus man eine herrliche Sicht auf Paris genießt! Um Ihren Besuch im Jardin des Tuileries ganz ohne Parkstress rundum zu genießen, sollten Sie Ihren Parkplatz bereits im Voraus über unsere Website reservieren !

Weitere informationen : de.parisinfo.com//museen-sehenswurdigkeiten-paris/71304/Jardin-des-Tuileries

Musée de l'Orangerie : www.musee-orangerie.fr

Jeu de Paume : www.jeudepaume.org



Foto © OTCP - David Lefranc